reden auf deutsch

الأربعاء، 19 يوليو 2017

معجم Deutschlernen 2





 معجم Deutschlernen 2



den Jackpot knacken 
Den Hauptgewinn bekommen
der Jackpot (n.)


Sich abarbeiten
jmd. arbeitet sich ab so lange arbeiten, bis man völlig erschöpft ist

sich (für jemanden) den Arsch aufreißen
sich (für jemanden) sehr anstrengen / viel Mühe geben; viel arbeiten
Ich arbeite mir den Arsch ab, versorge das Kind
verurteilen
jmd. veruteilt jmdn./etwas (zu etwas Dat.) rechtsw.: ein Gerichtsurteil sprechen
missbilligen, ablehnen

Der Angeklagte wurde zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.

Sie verurteilte sein Verhalten aufs Schärfste., Wer wollte ihn wegen eines einzigen Fehlers verurteilen?
Zu etwas verurteilt sein
zu etwas verurteilt sein gegen seinen Willen etwas tun müssen
<jemand ist zum Schweigen, zum Warten, zur Zurückhaltung, zum Müßiggang verurteilt>
entstellen
شوه   etwas entstellt jemanden etwas verändert jemandes Aussehen sehr negativ

Er war durch die Narben fast bis zur Unkenntlichkeit entstellt.

Die Verbrennungen/Narben haben sein ganzes Gesicht entstellt.
Auf den Plan rufen
jemand wird beauftragt / veranlasst, etwas zu tun; jemand wird aktiv; jemand wird herausgefordert; jemand tritt in Erscheinung

veranlassen
حث  bewirken, dass jemand etwas tutjemanden zu etwas bewegen
Was hat dich veranlasst, die Firma zu verlassen?

ihnen wird oft die Absicht unterstellt, einen deutschen Mann und somit ein deutsches Visum heiraten zu wollen.


"Hallo Frau !""&)=($!/=, verstehen sie mich... können sie deutsch sprechen, schreiben, lesen?". Da komme ich mir recht veralbert vor!

Jemandes einen Nerv treffen
jemanden an seiner schwachen Stelle angreifen  die aktuelle Stimmungslage / den aktuellen Geschmack treffen; wissen, was gerade aktuell ist; auf der Höhe der Zeit sein und deshalb Erfolg haben

anbahnen
am Beginn einer Entwicklung sein, die sich bereits abzeichnet
etwas beginnt, sich zu entwickeln <eine Freundschaft, eine Wende>;
sich etwas anbahnt
Eine Katastrophe bahnt sich an.

Hier bahnt sich eine technische Revolution an, die ganze Berufsfelder verändern wird.


lethargie
خمول {طب} تبلَد {طب}
Zustand, in dem jmd. für nichts mehr Interesse hat med.: Schlafsucht
<in Lethargie verfallen, versinken; nicht mehr aus seiner Lethargie herausfinden>
Ohne besonderen Anlass verfiel er in Lethargie.
Draufgänger
متهور draufgängerisch

überhörbar
 jmd. überhört jmdn./etwas jmdn. oder etwas absichtlich nicht hören wollen
Diese Bemerkung will ich überhört haben. , Mahnungen und Kritik überhören.

 jmd. überhört jmdn./etwas jmdn. oder etwas nicht hören, weil man es akustisch nicht wahrnimmt
Das Radio lief so laut, dass sie das Klingeln des Telefons überhörte
behaftet
jemand/etwas ist mit etwas Negativem behaftet
jmd. oder etwas wird etwas Negatives nicht los
mit etwas Negativem versehen <mit einem Fehler, einem Makel, einer Krankheit behaftet>
Nach ihrer Scheidung war sie mit einem Makel behaftet. Das Lokal ist mit einem sehr zweifelhaften Ruf behaftet.
nachäffen
jmd. äfft jmdn./etwas nach (abwert.) jmdn. oder etwas in übertriebener Weise nachmachen
Die Schüler äfften den Gang des Lehrers nach., Er äfft häufig seinen Opa nach.  Sie äfft gern ihre alte Tante nach

vorurteilsbelastet

be•frie•den

durch geeignete Maßnahmen bewirken, dass irgendwo kein Krieg, Kampf o. Ä. mehr herrscht <ein Land befrieden>

ein Herz aus Stein haben 
kalt / ablehnend / hartherzig / gefühllos / mitleidlos sein; ohne Mitgefühl sein

ein Herz aus Gold haben 
gutmütig / großmütig sein 

 jemandem etwas in die Hand drücken
jemandem etwas in die Hand geben
jemandem Geld, einen Schlüssel in die Hand drücken
etwas drückt jemandem aufs Gemüt
etwas belastet jemanden psychisch

Aufbruch ins Ungewisse
Aufbruch ins Ungewisse
Aufbruch ins Ungewisse
der Schnittpunkt
تقاطع

staunen
تعجَب اندهش staunend (adj.)مندهش
jmd. staunt über jmdn./etwas sich wundern, überrascht sein oder Respekt empfinden 
Schmịn•ke  Make-up
Schmịn•ke  Make-up


Hier gibt es Menschen aller Hautfarbe

um•so

Konjunktion; umso + Komparativ; verwendet, wenn man ausdrücken will, dass eine bereits vorhandene Eigenschaft od. ein Zustand noch verstärkt werden ≈ desto
Das Haus gefällt mir. Wenn der Preis noch reduziert wird - umso besser!
umliegend (adj.)
(nur attr.) in der Umgebung von etwas liegend

abtrünnig
 jemandem/einer Sache abtrünnig werden jmdm. oder etwas nicht mehr die Treue halten
Gefolgsleute, Verbündete nicht mehr zu jdm haltend
خائن {سياسة}
Abtrünnigkeit الخيانة
Seine Leute wurden ihm abtrünnig.
wie eh und je
wie schon immer

Odys·see

(kein Plur.) der Titel des Buches von Homer über die Irrfahrten des Odysseus

 (geh.) eine Reise mit vielen Hindernissen und Schwierigkeiten
Die Heimfahrt war die reinste Odyssee.
tosenden
Er erntete bei dieser Rede tosenden Applaus

Er hat den Koran abgeholt, um den Eid auf ihm abzulegen.

haut•nah Adj; ohne Steigerung; so, dass man es direkt und intensiv fühlen/wahrnehmen kann <ein Bericht; etwas hautnah miterleben>:

In den Nachrichten waren hautnahe Bilder vom Kriegsschauplatz zu sehen
etw. hautnah miterleben

vorgeben
 jmd. gibt etwas vor etwas Unwahres als Entschuldigung behaupten
Sie gab vor, krank gewesen zu sein.
Mubarak gab vor, einen gewissen Spielraum für die Opposition zuzulassen.
lebenslänglich
rechtsw.: so, dass eine Strafe für den Rest des Lebens gilt
eine lebenslängliche Gefängnisstrafe, zu "lebenslänglich" verurteilt werden, Der Mörder bekam lebenslänglich.

Die Frauen in der arabischen Welt müssen die Erlaubnis eines Mannes, bevor sie verreisen, sich verheiraten oder scheiden lassen dürfen usw.

Freizügig
so, dass man sich nicht streng an Regeln und Vorschriften hält <etwas freizügig handhaben>
das Recht, seinen Aufenthaltsort frei zu wählen
<eine Erziehung> so, dass sie dem Betroffenen viel Freiheit lässt <ein Film, eine Unterhaltung> so, dass sie nicht auf sexuelle Tabus

zurückblicken
jmd. blickt (zu jmdm./etwas)/(auf etwas Akk.) zurück nach hinten blicken Sie blickten zurück auf den Hafen, der sich immer weiter
jmd. blickt auf etwas Akk. zurück sich an Vergangenes erinnern auf das vergangene Jahr zurückblicken, Er konnte auf ein erfülltes Leben zurückblicken.
(zu jemandem/etwas) zurückblicken; (auf etwas (Akk)) zurückblicken (sich umdrehen und) jemanden/etwas (an)sehen, von dem man sich gerade entferntsich (nach jemandem/etwas) umsehen: Er blickte noch einmal auf die Stadt zurück

Sie blickten zurück auf den Hafen, der sich immer weiter entfernte. Sie ging, ohne ein einziges Mal zurückzublicken.
So wichtig wie die Luft zum Atmen
So wichtig wie die Luft zum

jemanden / etwas in / auf Trab halten 
jemanden / etwas nicht zur Ruhe kommen lassen / in Bewegung halten / antreiben; jemandem ständig neue Arbeit aufbürden 
Bin alleinerziehend und mein kleiner hält einen echt auf trapp
außerhalb
II. (umg.) weit entfernt von der Stadt
räumlich außerhalb einer Stadt
weit außerhalb wohnen

von außerhalb kommen
wahrhaben
nicht wahrhaben wollen  لا يريد أن يصدق بشيئ معين {بسب صدمة}


C est genial. Il n y a rien d autre a dire.

carrément

schändlich
شنيع مهين


Was wir jetzt brauchen, ist eine gesellschaftliche und kulturelle Revolution gegen die herabsetzende Behandlung der Frau.

lâcher
أَطْلَقَ فَكَّ حَرَّرَ

تَنَدَّمَ {إدارة} تَأَسَّفَ

einfallsreich
خلاق مبدع عبقري مبتكر

wuchern
تكاثر ((haben/sein)) sehr stark und wild wachsen ((haben) abwert.) Wucher treiben
etwas wächst sehr stark und unkontrolliert (u. verdrängt od. gefährdet so anderes) <Unkraut, ein Geschwür, ein Tumor>
die Pflanze ist/hat sehr stark gewuchert, eine wuchernde Geschwulst.

mit seinem Geld/Kapital wuchern

Trübsal
(Plur. selten) (geh.) tiefe Traurigkeit voller Trübsal sein, vor lauter Trübsal
غشاوة
voller Trübsal sein, vor lauter Trübsal etwas Schönes nicht bemerken
boo·men

 [ˈbu:men] <boomt, boomte, hat geboomt> (ohne OBJ) etwas boomt (umg.) einen Boom erleben
boomend (adj.)
packend

Selbstachtung
العزةGefühl für die eigene menschliche Würde

to get up



dinner

to be called
تَسَمّى تَلَقّبَ بِـ  to be calledسُمّيَ
Yes, they do. The Children are called Ben and Jane
Normalerweise عادة

always
Immer

Die soziale Schere
الفجوة الاقتصادية
Die soziale Schere zwischen Arm und Reich ist besonders weit offen.

Die Schere zwischen Reich und Arm
Die Schere zwischen Akademikern und Millionen von Ungebildeten.
Münden
أدى إلى أفضى إلى نفذ إلى
etwas fließt oder öffnet sich in etwas hinein Der Fluss mündet ins Meer., Die Straße mündet in einen großen Platz.
desolat
so heruntergekommen, dass es trostlos und hoffnungslos erscheint
de•so•lat
Adj; geschr ≈ trostlos, traurig <ein Anblick, ein Zustand>
Das Haus befand sich in einem desolaten Zustand.
aufhorchen
auf·hor·chen
 <horchst auf, horchte auf, hat aufgehorcht> (ohne OBJ) jmd. horcht auf aufmerksam werden
 plötzlich etwas hören und sich auf das Geräusch konzentrieren:

etwas lässt jemanden aufhorchen etwas erregt jemandes Interesse
Die Neuigkeit ließ die gesamte Branche/Fachwelt aufhorchen.


Er horchte auf, als jemand seinen Namen rief.


Seine Erfindung ließ die Öffentlichkeit aufhorchen.

Die Erwähnung ihres Namens ließ sie aufhorchen.




مواضيع ذات صلة


الرجاء المساعدة في التعريف بالموقع  بالضغط على مشاركة الموضوع في مواقع التواصل الاجتماعي 

0 commentaires: